Galerie

Wir Imkern in der Segeberger Beute auf 1,5 Deutsch Normalmaß. Das hat für uns die Vorteile des geringen Gewicht und der guten Wärmedämmung, welches wiederum den Futterverbrauch senkt. Die sogenannte Großraumbeute ermöglicht das Anlegen des Brutnest in einer Zarge, somit ist es wesentlich kompakter, die Brutnesttemperatur kann mit weniger Energieaufwand gehalten werden. 

Bei der Bearbeitung zu Zeiten der Schwarmstimmung ist kein 2. Brutraum runter zu heben und die Waben können gezogen werden ohne Bienen zu rollen. Ermöglicht wird dies durch den angepassten Brutraum, der Brutraum erhält soviele Rähmchen, wie die Königin in der Lage ist zu bestiften, danach wird ein Schied gesetzt. 

Brutraum und Honigraum werden von einem Absperrgitter getrennt. Unsere Honigräume sind im Deutsch Normal Flachmaß. Dadurch lassen sich leichter Sortenhonige ernten und das Gewicht der vollen Honigräume ist auch bis ins hohe Alter zu stemmen. 

Im folgenden ein paar Eindrücke von unseren Bienen:








0